SammlungenSammlungenSammlungen

In der Sammlung

Kunstsammlung der Goethe-Universität – Universitätsarchiv Frankfurt

Weitere Objekte in dieser Sammlung

Präsentationsplatte für Logo der Goethe-Universität; drei Paraphrasen auf Frutigers Goethe-Kopf

Kategorien

Urheber

Adrian Frutiger, 1970er-Jahre | Studierende der Goethe-Universität, 1994

Maße

H 24 cm, B 18 cm (Platte); H 144 cm, B 63 cm bzw. H 91,5 cm, B 71 cm (Paraphrasen, jeweils mit Rahmen)

Ausstellungskontext

Drucken
per E-Mail senden

Präsentationsplatte für Logo der Goethe-Universität; drei Paraphrasen auf Frutigers Goethe-Kopf

© Uwe Dettmar

von Vera Hierholzer

Goethe in immer neuen Variationen – mal die Augen des Dichters im Fokus, mal die rechte Hälfte seines Gesichts, mal farbig, mal schwarz-weiß: In einem Hauptseminar des Instituts für Kunstpädagogik fertigten Studierende 1994 in verschiedenen Techniken großformatige Grafiken an, die sich spielerisch mit dem Logo der Goethe-Universität auseinandersetzten. Sie paraphrasierten den Goethe-Kopf, den der Schweizer Grafiker Adrian Frutiger (*1928) in den 1970er-Jahren entworfen hatte und der bis heute alle offiziellen Dokumente der Hochschule schmückt. Anlass war ein Wettbewerb, den der damalige Präsident der Universität, Werner Meißner (*1937), ausgelobt hatte. 17 der entstandenen Arbeiten wurden ausgewählt und für die Präsentation in den Räumen des Präsidiums angekauft. Heute werden die studentischen Werke in der Kunstsammlung am Universitätsarchiv aufbewahrt.