SammlungenSammlungenSammlungen

In der Sammlung

Archivzentrum – Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg

Weitere Objekte in dieser Sammlung

Versuch, Lenin auf die Füße zu stellen: Über den halbasiatischen und den westeuropäischen Weg zum Sozialismus. Lenin, Lukács und die Dritte Internationale

Kategorien

Signatur

Privatbibliothek Herbert Marcuse, S 33

Urheber

Rudi Dutschke, mit handschriftlicher Widmung an Herbert Marcuse

Datierung

Berlin, 1974

Maße

H 20 cm, B 11 cm

Drucken
per E-Mail senden

Versuch, Lenin auf die Füße zu stellen: Über den halbasiatischen und den westeuropäischen Weg zum Sozialismus. Lenin, Lukács und die Dritte Internationale

von Judith Blume

In Herbert Marcuses Bibliothek, Teil seines Nachlasses im Archivzentrum der Universitätsbibliothek, befindet sich auch eine Veröffentlichung von Rudi Dutschke (1940 – 1979) mit langer persönlicher Widmung – passend zum Inhalt in roter Schrift. Dutschke, der innerhalb des Sozialistischen Deutschen Studentenbundes (SDS) einer der wichtigsten Protagonisten der sogenannten antiautoritären Linken war, lernte Herbert Marcuse (1898 – 1979) auf einem Berliner Kongress kennen. Aus den Diskussionen entwickelte sich eine Freundschaft, aus den ersten Verhandlungen über eine Übersetzungsfreigabe seiner Rede eine umfangreiche Korrespondenz. Sie hielten sich über die politischen Entwicklungen in ihren jeweiligen Ländern auf dem Laufenden, diskutierten ihre Thesen und sprachen sich Mut für den weiteren Kampf zu. Beide starben im Jahr 1979.